Presse & Bilder

Auf diesen Seiten finden Sie Presseinformationen und Bildmaterial zur LWL-Archäologie für Westfalen. Gerne stehen wir Ihnen für Ihre Anfragen zur Verfügung:

Öffentlichkeitsarbeit der LWL-Archäologie für Westfalen:

Katja Burgemeister
Tel.: 0251 591-8921
katja.burgemeister@lwl.org

Dr. Carolin Steimer
Tel.: 0251 591-3504
carolin.steimer@lwl.org

LWL-Pressestelle:
Frank Tafertshofer
Tel.: 0251 591-235 (7-23 Uhr)
presse@lwl.org


Kultur | 15.02.17

Ausgrabungen in Telgte und Warendorf

Funde geben Einblicke in die Stadtgeschichte

Kreis Warendorf (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Telgte und in Warendorf Spuren aus dem Mittelalter unter den Marktplätzen gefunden. An beiden...   [mehr]

Kultur | 10.02.17

Vortrag im Museum in der Kaiserpfalz in Paderborn

Archäologin Dr. Sveva Gai stellt Ergebnisse der Ausgrabungen am Domplatz vor

Paderborn (lwl). Mehr als 1.000 Jahre Geschichte liegen unter der Oberfläche des Paderborner Domplatzes verborgen: ein Siegel des Papstes, ein einzigartiger Grabstein, Gläser, Münzen...   [mehr]

Kultur | 01.02.17

Übel riechende Funde in Hamm

LWL-Archäologen entdecken Latrinen und Brunnen in der Innenstadt

Hamm (lwl). Eigentlich hatten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) keine Hoffnung, auf der Fläche des geplanten Schulneubaus in der Innenstadt von Hamm...   [mehr]

Kultur | 26.01.17

In Recke wurde das älteste Eisen in Westfalen geschmiedet

LWL-Archäologen entdecken Spuren von Eisenverhüttung

Recke(lwl). Eigentlich waren die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) einem ganz anderen Verdacht auf der Spur. Auf dem Kälberberg in Recke sollten Grabhügel...   [mehr]

Kultur | 18.01.17

Mit Quad und Magnetstrahlen

Archäologen durchleuchten Äcker und Felder in Paderborn

Paderborn (lwl). Was nach Freizeitvergnügen aussieht, ist harte Arbeit: Mit dem Quad sind jetzt die Profis vom Wiener Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und...   [mehr]

Kultur | 16.01.17

Auch die LWL-Archäologen waren beteiligt

Amerikanischer Bomber wird 72 Jahre nach seinem Absturz in Reken geborgen

Reken (lwl). Experten aus den USA und Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben Spuren eines abgestürzten Bombers aus dem Zweiten Weltkrieg in Reken (Kreis Borken)...   [mehr]

Kultur | 04.01.17

"Hundefleisch und Tigerbeer - 30 Tage Vietnam"

Ralf Thenior nimmt die Besucher im LWL-Museum für Archäologie mit auf eine Leserreise durch Nordvietnam

Herne (lwl). Am Vietnamkrieg entzündete sich der Protest einer ganzen Generation. 40 Jahre später ist die Sozialistische Republik aufstrebende Wirtschaftsmacht auf der einen und eines der...   [mehr]

Kultur | 15.12.16

Die Welt im Wandel: Westfälische Forschungsergebnisse fließen in ein neues Standardwerk über das Ende der Eiszeit ein

Olpe (lwl). Sein Wissen als Experte für die Alt- und Mittelsteinzeit ist begehrt. Insbesondere aber für die Klima- und Umweltveränderungen der letzten Eiszeit ist Prof. Dr. Michael...   [mehr]

Kultur | 13.12.16

Besucher im LWL-Museum für Archäologie gewinnen Reise nach Vietnam

Herne (lwl). Über 1.000 Menschen aus ganz Deutschland haben am Presiausschreiben teilgenommen und die Glücklichen kommen ganz aus der Nähe. Ein Ehepaar aus Kamen darf sich über die...   [mehr]

Kultur | 12.12.16

Beispiel für Inklusion am Arbeitsplatz

Nils Lorenz arbeitet in der Archäologie

Bielefeld. (lwl) Er ist längst festes Teammitglied beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL): Mit dem Scanner sorgt Nils Lorenz seit fast zwei Monaten dafür, dass sich die in vielen...   [mehr]

Kultur | 05.12.16

Archäologen entdecken erste befestigte Flachland-Siedlung der Eisenzeit in Westfalen

Werne (lwl). Wo der Versandhandelsriese Amazon aktuell künftige Geschenke für das Weihnachtsfest lagert, deponierten die Menschen schon vor über 2.000 Jahren in Speichern und Gruben...   [mehr]

Kultur | 01.12.16

Forscher gehen im Eggegebirge auf Tauchstation

Tunnelbau aus dem 19. Jahrhundert wird archäologisch untersucht

Willebadessen. (lwl) Zum ersten Mal in Westfalen forschen Taucher der Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie der Universität Kiel (AMLA) in Zusammenarbeit mit den...   [mehr]

Kultur | 30.11.16

"Archäologie in Westfalen-Lippe 2015"

308 Seiten laden zu einer archäologischen Reise durch Westfalen-Lippe ein

Münster (lwl). Die Bagger rollen kräftig mit der zunehmenden Baulust - auch in Westfalen. Das lässt sich auch an der größeren Zahl von Ausgrabungen der Archäologen und...   [mehr]

Kultur | 11.11.16

Die Holsterburg geht in den Winterschlaf und entsteht im Hintergrund in 3-D-Form

Warburg (lwl). Von der Holsterburg ist nicht mehr viel zu sehen. Die achteckige Anlage ist mit ihrer für die europäische Burgenforschung einmaligen Struktur und Fassade komplett unter einer...   [mehr]

Kultur | 28.10.16

LWL-Archäologen entdecken bei Arbeiten für Vonovia-Neubau überraschende Relikte

Bagger legen Jahrtausende alte Siedlungsspuren in Bochum frei

Bochum. (lwl) Wo demnächst in Bochum Wohnungen verwaltet werden, haben Menschen bereits vor rund 4.000 Jahren einen geeigneten Siedlungsplatz gefunden und Häuser errichtet. Die Vorratsgruben...   [mehr]

Kultur | 26.10.16

Ausgrabungsprojekt der Stadtarchäologie Paderborn endet nach drei Jahren

Archäologische Überraschung zum Finale am ehemaligen Landeshospital

Paderborn (lwl). Hier haben die Paderborner ihre Vorräte bereits in Erdgruben eingelagert, als die Römer noch lange nicht auf dem Marsch nach Germanien waren. Auf dem Gelände des...   [mehr]

Kultur | 30.09.16

Aktuelle Grabungsergebnisse

Menschen nutzten Blätterhöhle schon am Ende der Eiszeit

Hagen. (lwl) Die Spuren von Menschen, die in und vor der Blätterhöhle in Hagen verborgen liegen, reichen bis zum Beginn der heutigen Warmzeit vor rund 11.600 Jahren zurück. Mit der...   [mehr]

Kultur | 27.09.16

Zweite Glockengussgrube aus dem Frühmittelalter in Dülmen entdeckt

Dülmen (lwl). Anfang des Jahres sorgte der Fund der ältesten Glockengussgrube Deutschlands im Stadtkern von Dülmen für Aufsehen. Jetzt fanden Archäologen an derselben Stelle...   [mehr]

Kultur | 23.09.16

83. Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung

360 Archäologen aus ganz Europa in Münster

Münster (lwl). Von Sonntag (18.9.) bis Mittwoch (20.9.) fand in Münster die 83. Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung (NDWV) statt. Rund 360 Teilnehmer -...   [mehr]

Kultur | 23.09.16

Hagen: Presse-Einladung

Pressegespräch 10 Jahre Forschung an der Blätterhöhle: Rückblick und aktuelle Ausgrabungsergebnisse im Jubiläumsjahr

Liebe Kolleginnen und Kollegen, eigentlich sollten nur das Wasser und der Grundwasserspiegel in der Blätterhöhle untersucht werden. Stattdessen tauchten Knochen und Tierschädel auf...   [mehr]

Kultur | 21.09.16

Bitte Platz nehmen!

Vom 24. bis 25. September macht die Museums-Rikscha aus Vietnam Station beim Zechenfest auf Zollverein in Essen

Herne (lwl). Mit einem ungewöhnlichen Gewinnspiel wirbt das LWL-Museum für Archäologie in Herne zurzeit für seine Sonderausstellung: "Schätze der Archäologie...   [mehr]

Kultur | 14.09.16

Bauarbeiten legen bandkeramische Spuren frei

Erneut Spuren aus der Jungsteinzeit: "Werl war dichtbesiedelt"

Werl (lwl). Werl im Kreis Soest entwickelt sich zu einem ergiebigen Fundort für die Relikte der frühen Jungsteinzeit. Archäologen haben hier jetzt erneut Zeugnisse aus dieser Epoche...   [mehr]

Kultur | 12.09.16

83. Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung

Archäologen und Altertumsforscher aus Nord- und Westdeutschland vier Tage lang in Münster

Münster (lwl). Rund 350 Archäologen kommen vom 18. bis 21. September nach Münster und beschäftigen sich hier vier Tage lang mit Altertümern und Bodendenkmälern. Aus...   [mehr]

Kultur | 12.09.16

Wichtiges Industriedenkmal unter Tage erstmals dokumentiert

Archäologische Forschungskooperation erkundet den ältesten Dampfmaschinenstandort des Siegerlandes untertage

Wilnsdorf (lwl/DBM). Durch brusthohes Wasser in über 80 Metern Tiefe unter der Erde in völliger Finsternis waten und nicht wissen, was hinter der nächsten Abbiegung lauert. So sah der...   [mehr]

Kultur | 08.09.16

Kellergrundriss, Brandspuren und markante Keramikscherben:

Archäologische Funde in der Briloner Altstadt reichen zurück in die Zeit vor dem Dreißigjährigen Krieg

Brilon (lwl). Spuren eines Brandes, ein Keller mit Treppenzugang aus der Zeit vor dem 17. Jahrhundert und Hinweise auf die Wirren des Dreißigjährigen Krieges: Das sind die Zeugnisse der...   [mehr]

Kultur | 07.09.16

Jungsteinzeitliches Gräberfeld in Warburg

LWL-Archäologen führen über die Grabungen

Warburg (lwl). Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) graben und forschen zurzeit an einem der wichtigsten archäologischen Fundplätze in Westfalen: In...   [mehr]

Kultur | 02.09.16

LWL-Archäologen erforschen die Ursprünge der Stadt Büren

Büren. (lwl) Mehr als 800 Jahre zurück reicht die Geschichte der Stadt Büren. Archäologisch erforscht ist diese Vergangenheit bislang noch nicht. Jetzt allerdings haben die...   [mehr]

Kultur | 26.08.16

Neue Ausgrabungskampagne im Gräberfeld in Warburg-Hohenwepel

Archäologen vervollständigen Erkenntnisse über die Kultur der ersten Bauern

Warburg (lwl). Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) greifen in Warburg-Hohenwepel wieder zu Schaufeln, Pinseln und Vermessungsinstrumenten. Hier ist die einzige bisher...   [mehr]

Kultur | 24.08.16

Öfen, Keramik und ein Gebäude

LWL-Archäologen entdecken 2000 Jahre alte Siedlungsspuren an der Barkhauser Straße

Paderborn (lwl). Bei Arbeiten zur Entstehung einer neuen Grünfläche kamen an der Barkhauser Straße in Paderborn gut 2000 Jahre alte Siedlungsspuren zutage. Die Archäologen des...   [mehr]

Kultur | 15.08.16

Kooperationsprojekt ist in Delbrück der Vorgeschichte unweit des Römerlagers Anreppen auf der Spur

Abfallplatz oder absichtliche Deponierung: Archäologen untersuchen Lippe-Altarm und 2000 Jahre alte Funde

Delbrück (lwl). Ein Altarm der Lippe mitten in einer Kiesgrube mit fast 2000 Jahre alter Holzkohle, Resten von verbrannten Knochen und Keramikscherben: Hier haben die Menschen kurz nach Christi...   [mehr]

Kultur | 29.07.16

Bauarbeiten förderten Skelette zutage

LWL-Archäologen untersuchen Bestattungen an der Bauernkirche in Iserlohn

Iserlohn (lwl). Ein Verstorbener hatte einen Knochenfortsatz am Oberschenkel - vermutlich von einem Bruch oder einer Krankheit. Einem anderen war ein Menschenschädel auf die Brust gelegt worden....   [mehr]

Kultur | 20.07.16

Ausgrabung am Landeshospital fördert zum Libori-Fest 2.000 Jahre Paderborner Geschichte zu Tage

Paderborn (lwl). Pünktlich zu Libori, einem der ältesten und größten Volksfeste in Deutschland, haben die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) jetzt die...   [mehr]

Kultur | 19.07.16

Archäologen blickten auf 400 Quadratmetern in ein Zeitfenster der Stadtentwicklung in Hamm

Hamm (lwl). Spuren aus der Zeit der Stadtgründung, der ersten Häuser, einer verheerenden Brandkatastrophe und von bürgerlicher Wohnbebauung dokumentieren die wechselvolle Entwicklung...   [mehr]

Kultur | 15.07.16

Archäologischer Fund verlängert die Siedlungsgeschichte des Kreises Olpe

Heimatforscher findet den ersten Nachweis für den Neandertaler

Olpe (lwl). Für ungeübte Augen sieht er aus wie ein schlichter dunkelgrauer Stein. Bei den Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sorgt er jetzt für mehr als...   [mehr]

Kultur | 15.07.16

Zugriff auf Online-Version der LWL-Archäologie-Publikationen übertrifft Erwartungen

Münster (lwl). Forschung dient immer auch der Allgemeinheit. Deshalb sollten Forschungsergebnisse für alle schnell, frei und unkompliziert zugänglich sein. Die neuen Medien bieten hier...   [mehr]

Kultur | 07.07.16

In Olpe gesucht

Jung-Archäologen für Freiwilliges Jahr

Olpe (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) sucht für seine Archäologen Verstärkung und bietet ein Freiwilliges Jahr an. Tief in unbekannte Höhlen abtauchen, in der...   [mehr]

Kultur | 28.06.16

Blick in Paderborns Vergangenheit

Stadtarchäologin führt über Ausgrabungen am Domplatz

Paderborn (lwl). Libori wirft seine Schatten voraus. Die Arbeiten zur geplanten Neugestaltung des Domplatzes werden zur Vorbereitung auf eines der größten und traditionsreichsten Volksfeste...   [mehr]

Kultur | 28.06.16

Auszeichnung für Studien zu westfälischen Schwertern

Dr. Ulrich Lehmann erhält LWL-Preis für westfälische Landeskunde

Münster (lwl). Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat seinen mit 3.100 Euro dotierten Preis für westfälische Landeskunde am Montag (27.6.) an Dr. Ulrich Lehmann verliehen. Der...   [mehr]

Kultur | 21.06.16

Ausgrabung am Alten Kirchplatz mit Überraschungen

LWL-Archäologen untersuchen das älteste Gebäude in Gütersloh

Gütersloh. (lwl) Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Gütersloh das bislang älteste Haus der Stadt aus dem 12. Jahrhundert entdeckt. Nicht nur die...   [mehr]

Kultur | 02.06.16

Zwischen den Kulturen

Dokumentarfilm über koreanisch-deutsche Restauratorin

Münster (lwl). Lina Pak ist die einzige archäologische Restauratorin mit koreanischen Wurzeln in Deutschland. Da ist sich Woon-Kyong Kim sicher. Der Reporter vom koreanischen Sender YTN...   [mehr]

Kultur | 30.05.16

Auf der Holsterburg steht die neue Ausgrabungssaison ganz im Zeichen der 3-D-Rekonstruktion

Warburg (lwl). Diesmal gehen die Bagger tiefer als jemals zuvor: Die Schaufeln der Archäologen haben zu Beginn der neuen Grabungssaison einen tiefen Graben um die Holsterburg bei Warburg gelegt....   [mehr]

Kultur | 30.05.16

Führungen über die Ausgrabungen am ehemaligen Landeshospital

Paderborn (lwl). Wo bis vor einigen Wochen noch Autos auf dem Parkplatz an der Ecke Kisau/Spitalmauer in Paderborn standen, ist der Boden jetzt tief geöffnet und Archäologen des...   [mehr]

Kultur | 25.05.16

Letzter Blick auf das "Wilde Westfalen":

Sonderausstellung im LWL-Museum für Archäologie verabschiedet sich

Herne (lwl). Wer noch einen Blick auf Höhlenlöwen, Waldnashorn, Mammut und Höhlenbär werfen möchte: Am Wochenende gibt es die letzte Gelegenheit, die Sonderausstellung...   [mehr]

Kultur | 25.05.16

Vom Wirtshaus bis zum Kloster:

Blick durch das Ausgrabungsfenster in die Paderborner Stadtgeschichte

Paderborn (lwl). Vom Wirtshaus über das Kapuzinerinnen-Kloster bis zu den ersten Bauern vor 2.000 Jahren: Das sind die Spuren der Paderborner Stadtwerdung, die jetzt unter den Händen der...   [mehr]

Kultur | 20.05.16

Nebra ist überall: Zusatzausstellung über Raubgrabungen im Galileo-Park

Lennestadt (lwl). Die Himmelsscheibe von Nebra ist nicht nur ein einzigartiges archäologisches Fundstück. Auch ihre Fundgeschichte ist einmalig. Durch Raubgräber entdeckt, sollte die...   [mehr]

Kultur | 09.05.16

Archäologen untersuchen fast 2.000 Jahre alte Siedlung jetzt mit Ausgrabungen

Unter künftigem Sportplatz schlummert das älteste Bodendenkmal von Salzkotten-Scharmede

Salzkotten-Scharmede (lwl). Eine Bronzepinzette ist eine der Besonderheiten, die aktuell im Boden von Salzkotten-Scharmede zum Vorschein kommen. Die Archäologen des Landschaftsverbandes...   [mehr]

Kultur | 06.05.16

Vom Lederschuh bis zum Glaskelch:

Neue Heimat für organische Funde der Archäologen

Münster (lwl). Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Münster ein neues Sonderdepot angelegt. Dort werden im 35 Quadratmeter großen so genannten...   [mehr]

Kultur | 02.05.16

Letzte Chance

Führungen über die Ausgrabungen am Paderborner Domplatz

Paderborn (lwl). Die Bauarbeiten auf dem Paderborner Domplatz neigen sich dem Ende entgegen - und damit auch die Ausgrabungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Wer noch einmal mit...   [mehr]

Kultur | 02.05.16

Ausgrabungen sind jetzt beendet

Brände, Bestattungen und Bauwerke: Abschluss der Grabungen auf Warburger Burgberg

Warburg (lwl). Brände, Reste der Innenbebauung, die ersten Gräber des Friedhofes: Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben bei ihren Grabungen auf dem...   [mehr]

Kultur | 29.04.16

Andachtsbilder und Alltagsbegleiter

Ausgrabungen geben Einblick in das Klosterleben in Dülmen

Dülmen. (lwl) Zeugnisse des klösterlichen Lebens sind jetzt bei Ausgrabungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Dülmen zum Vorschein gekommen. Wo im Osten der Stadt ein...   [mehr]

Kultur | 18.04.16

Einstieg in stockdunkle Tiefen:

LWL-Archäologen erkunden in Schwelm bislang unbekannten Stollen

Schwelm (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) einen bisher unbekannten Stollengang entdeckt. Bei Tiefbauarbeiten im Baugebiet...   [mehr]

Kultur | 14.04.16

Praktikanten als Archäologen bergen römische Funde und Spuren des Militäralltags

Haltern (lwl). Schuhnägel, Amphorenfragmente, Schlackereste, Holzkohle, Tierknochen, die Spuren der Lagerumwehrung und womöglich die Überreste des Fundaments für einen Turmpfosten:...   [mehr]

Kultur | 01.04.16

Öffentliche Führungen geben Einblick in die archäologischen Arbeiten unter dem Paderborner Domplatz

Paderborn (lwl). Die Erde unter dem Pflaster des Paderborner Domplatzes gewährt aktuell den Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) Einblicke in die Paderborner...   [mehr]

Kultur | 29.03.16

LWL-Archäologen begleiten weitere Baumaßnahmen auf historischem Gelände

Metallwerkstatt, Stadtbefestigung, Knochenschnitzereien: Dülmen sorgt für weitere archäologische Überraschungen

Dülmen (lwl). Durch die Entdeckung der bislang ältesten nachgewiesenen Glockengussgrube Deutschlands hat die Stadt Dülmen unter Archäologen bereits für Aufmerksamkeit gesorgt....   [mehr]

Kultur | 24.03.16

Ausgrabung im Vorfeld der Ortsumgehung in Nottuln ist beendet

LWL-Archäologen wollen Ziegelbrennofen virtuell am Computer nachbauen

Nottuln (lwl). In manchen Ziegeln sind noch die Fingerabdrücke der Menschen erhalten, die sie hier vor dem Jahr 1826 aus tonhaltigem Lehm formten, im Brennofen stapelten und brannten. Es ist vor...   [mehr]

Kultur | 24.03.16

Teil der Zwingermauer am Sackturm wurde abgebrochen

LWL-Archäologen blicken in Warburg in ein Zeitfenster der Stadtbefestigung

Warburg (lwl). In die mittelalterliche Bausubstanz der Stadt Warburg konnten jetzt die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) blicken. Zwar öffnete sich lediglich ein...   [mehr]

Kultur | 16.03.16

Im LWL-Museum für Archäologie in den Osterferien mit der Kamera und allen Sinnen nicht nur dem "Wilden Westfalen" auf der Spur

Herne (lwl). Wer will schon in den Osterferien immer nur Ostereier suchen? Im LWL-Museum für Archäologie in Herne geht es mit der Fotokamera auf die Pirsch nach wilden Tieren. Durch das...   [mehr]

Kultur | 14.03.16

Nacht unter Tage

Archäologie zum Anfassen im LWL-Museum für Archäologie, im Deutschen Bergbau-Museum Bochum und kostenlos in der U35

Gemeinsam durch die Nacht Herne (lwl). Eine Nacht unter Tage verbringen: Diese Gelegenheit bietet sich in Herne und Bochum am Freitag (18.3.) gleich mehrfach. Schließlich geht es im LWL-Museum...   [mehr]

Kultur | 08.03.16

Korrektur:

LWL-Archäologietagung lockt 400 Besucher nach Münster

Münster (lwl). Knapp 400 Besucher kamen zur Archäologie-Tagung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) am Montag (7.3.) nach Münster - so viele Teilnehmer wie noch nie. Die...   [mehr]

Kultur | 03.03.16

LWL-Archäologen dokumentieren revolutionäre Epoche

Erste Bauernansiedlung am Hellweg

Werl (lwl). Revolutionäres hat sich vor 7.200 Jahren auf der Fläche an der Soester Straße in Werl (Kreis Soest) abgespielt, wo demnächst ein Autohaus entstehen soll. ...   [mehr]

Kultur | 29.02.16

Münster: Presse-Einladung

Jahrestagung Archäologie in Westfalen-Lippe

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Jahrestagung der Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) kann in diesem Jahr mit ca. 380 Teilnehmern eine Rekordzahl von Anmeldungen...   [mehr]

Kultur | 17.02.16

Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz bringen Friedhofs- und Gebäudemauern zu Tage

Paderborn (lwl). Bei Bauarbeiten auf dem Paderborner Domplatz kam auf einer Länge von 30 Metern ein Mauerfundament wenige Zentimeter unter der heutigen Asphaltdecke zum Vorschein. "Dabei...   [mehr]

Kultur | 15.02.16

Unter dem Rathaus haben die Einwohner Fußspuren hinterlassen

Fahrstuhl in die mittelalterliche Stadtgeschichte von Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück (lwl). Eigentlich sollte der neue Fahrstuhl die Besucher im Alten Rathaus von Rheda-Wiedenbrück vor allem in die Höhe tragen. Zunächst ist er jedoch genau in die...   [mehr]

Kultur | 15.02.16

Im Vorfeld der Ortsumgehung in Nottuln

Der Beste in Westfalen: LWL-Archäologen untersuchen historischen Ziegelbrennofen

Nottuln.(lwl) Derartiges haben die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bisher noch nicht gesehen: In Nottuln schlummert der am besten erhaltene historische Ziegelbrennofen...   [mehr]

Kultur | 04.02.16

Dem Haustier beim Familiensonntag im LWL-Museum für Archäologie auf der Spur

Herne (lwl). Wer schon immer seinem Haustier stärker auf den Zahn fühlen wollte, ist am Sonntag (7.2.) im LWL-Museum für Archäologie richtig. Dort steht der Familiensonntag im...   [mehr]

Kultur | 26.01.16

Neuer Band "Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe 12" ab sofort auch online

Vom Schwert bis zum Bergbau: Lese-Reise quer durch Westfalens Archäologie

Münster (lwl). Dass die Menschen in Westfalen in allen Epochen erfindungsreich, anpassungsfähig und gleichzeitig traditionsbewusst waren, spiegelt sich auch in der Archäologie. Der Band...   [mehr]

Kultur | 21.01.16

Älteste Glockengießergrube Deutschlands gefunden

Grube in Dülmen gehört zu den ältesten auf dem Kontinent

Dülmen (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben in Dülmen (Kreis Coesfeld) die bisher älteste Glockengießergrube Deutschlands gefunden. Die...   [mehr]

Kultur | 09.12.15

Neuer Band der "Archäologie in Westfalen-Lippe" erschienen

Vom Schwimmsaurier bis zur Papstbulle: Neue Forschungsergebnisse der LWL-Archäologie in Westfalen

Münster (lwl). Schwimmsaurier, Funde aus der Jungsteinzeit, die Rekonstruktion eines römischen Totenbetts über dreidimensionale Druckmethoden oder das erste westfälische...   [mehr]

Kultur | 04.12.15

Burgenforscher ziehen Bilanz der Ausgrabungssaison auf der Holsterburg

Warburg (lwl). Die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben Bilanz ihrer Grabungen in diesem Jahr auf der Holsterburg bei Warburg gezogen. Sie gingen dem Innenleben der...   [mehr]

Kultur | 03.12.15

Archäologen erforschen eine Siedlung aus den Jahrhunderten nach Christi Geburt

Römer haben in Porta Westfalica auch kulturell ihre Spuren hinterlassen - weit über ihre Anwesenheit hinaus

Porta-Westfalica (lwl). Wo in Porta-Westfalica jetzt ein Baumarkt entstehen soll, liegen im Boden Hinweise auf den unmittelbaren Kontakt zwischen frühen Siedlern vor 2.000 Jahren und den...   [mehr]

Kultur | 27.11.15

Mini-Ausstellung im Römermuseum zeigt archäologisches Talent und Funde der Schüler

Haltern (lwl). Scherben von Amphoren, Tongeschirr, Schuhnägel, Holzkohle, Bruchstücke von Mühlsteinen: Die Römer haben Spuren in der Halterner Erde hinterlassen und Schüler...   [mehr]

Kultur | 23.11.15

LWL-Archäologen weisen in Meschede die älteste bäuerliche Siedlung der Region nach

Meschede (lwl). Bislang gab es nur vereinzelte Hinweise, dass auf der Fläche eines Gewerbegebietes in Meschede-Enste in den Jahrhunderten vor Christi Geburt die älteste bisher bekannte...   [mehr]

Kultur | 16.11.15

Nachwuchstagung: Jungarchäologen führen Forschungsdebatte

Haltern (lwl). Bei einer Tagung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) für Nachwuchsarchäologen im LWL-Römermuseum in Haltern waren die Rollen einmal umgekehrt verteilt: Die...   [mehr]

Kultur | 04.11.15

Kulturstrolche sind unterwegs - in der Archäologie

Paderborn (lwl). In Paderborn wird kräftig in Sachen Kultur herumgestrolcht: In diesem Schuljahr ist das Museum in der Kaiserpfalz Partner für die "Strolche" der 3. Klasse der...   [mehr]

Kultur | 02.11.15

Im Gedenken an den verstorbenen Forscher und Vorsitzenden der Altertumskommission Prof. Dr. Dr. h.c. Torsten Capelle

Tagung beleuchtet Tiere in der Archäologie

Herne (lwl). In Herne haben sich rund 130 Gäste auf einer Archäologie-Tagung zum Thema Tiere getroffen - mit einem Themenspektrum, das durch alle Epochen reichte: vom Rind in der...   [mehr]

Kultur | 30.10.15

Das Umfeld des Herforder Damenstifts wird erforscht

Herford gibt Blick in seine ältesten Siedlungsbereiche frei

Herford (lwl). Die bisher ältesten entdeckten Siedlungsbereiche der Stadt Herford hatten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) jetzt an der Clarenstraße vor...   [mehr]

Kultur | 19.10.15

Führung durch die Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz

Paderborn (lwl). Tiefe Einblicke in die Paderborner Vergangenheit gewinnen aktuell die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Pflaster des Paderborner Domplatzes....   [mehr]

Kultur | 14.10.15

Domplatz rüstet sich für die Zukunft und gibt Blick in die Paderborner Stadtgeschichte frei

Paderborn (lwl). Die Baustellen auf dem Paderborner Domplatz verleihen dem zentralen Mittelpunkt der Stadt nicht nur zukünftig ein neues Aussehen. Sie ermöglichen den Archäologen des...   [mehr]

Kultur | 12.10.15

Historische Spurensuche führt vom "Steinwerk" in den Akten zur verlassenen Siedlung im Boden

Schülerin entdeckt unbekannte archäologische Fundstelle in Welver

Welver (lwl). Andere begeistern sich in ihrem Alter für Musik, Filme oder Sport. Samantha Seithe kann mit staubigen Akten, alten Namen und Spuren der Vergangenheit im Boden deutlich mehr...   [mehr]

Kultur | 05.10.15

Kreis Soest: Presse-Einladung

Pressegespräch "Ausgrabung in Welver"

Guten Tag liebe Kolleginnen und Kollegen, sie hat bereits mehrfach Geschichte geschrieben, die junge Forscherin Samantha Seite. Für die archäologischen und historischen Forschungen der...   [mehr]

Kultur | 05.10.15

Lagergräben in Haltern geben Schlacken und Einblicke in die Bauphase der römischen Lagerumwehrung frei

Haltern (lwl). Ohne Eisen ging bei den Römern nichts - auch nicht bei der Eroberung der germanischen Gebiete. Das zeigen die Ausgrabungen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), die jetzt...   [mehr]

Kultur | 01.10.15

Endlich Gewissheit: Kanadier besucht Hagen auf den Spuren seines Bruders

Rätsel um Bomber PD 268 ist gelöst und damit nach 70 Jahren auch das Schicksal seiner Besatzung

Hagen. (lwl) "Missing. Nothing heard after - Vermisst. Danach nichts mehr gehört": So lautete der letzte Hinweis auf seinen Bruder. Mit dieser Ungewissheit musste Ernest Mahr leben. Bis...   [mehr]

Kultur | 30.09.15

Erste Ausgrabung ermöglicht wichtige Erkenntnisse für die LWL-Archäologen

Ursprünge der Herforder Neustadt

Herford. (lwl) Einblicke in die Gründungszeit der Herforder Neustadt bietet die Ausgrabung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) an der Komturstraße 27 durchführt. Seit gut...   [mehr]

Kultur | 30.09.15

Führung durch die Ausgrabungen auf dem Paderborner Domplatz

Paderborn (lwl). Geschichte kommt aktuell unter dem Pflaster des Paderborner Domplatzes zum Vorschein. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet jetzt eine öffentliche Führung...   [mehr]

Kultur | 25.09.15

Grabungssaison des LWL im Linienbandkeramischen Gräberfeld endet

Gräber der ersten Bauern in Westfalen offenbaren Einblicke in das Leben vor 7.000 Jahren

Warburg-Hohenwepel (lwl). Bestattet wurden sie vor rund 7.000 Jahren in der Seitenlage. In die Gräber gaben ihnen die Angehörigen Beile, Keramikgefäße und manchmal auch...   [mehr]

Kultur | 18.09.15

Blätterhöhle offenbart seltene Funde aus dem Alltag der steinzeitlichen Jäger und Sammler

Hagen (lwl). Die Blätterhöhle in Hagen hat in der jüngsten Grabungskampagne des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) seltene Einblicke in das Leben der Menschen in der Mittel- und...   [mehr]

Kultur | 17.09.15

Unterbrechung der Bauarbeiten für archäologische Untersuchungen:

Bagger dringen in wichtige Epochen der Paderborner Domburg vor

Paderborn (lwl). Bauarbeiten im Umfeld des Paderborner Doms halten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) schon länger in Atem. Vor einigen Wochen waren bei...   [mehr]

Kultur | 14.09.15

Glaube und Aberglaube

Interkulturelle Führung im LWL-Museum für Archäologie in Herne

Herne (lwl). Im Rahmen der interkulturellen Woche in Herne (18. bis 27.9.) findet im LWL-Museum für Archäologie in Herne am Sonntag (20.9.) um 16 Uhr die kostenfreie interkulturelle...   [mehr]

Kultur | 04.09.15

LWL-Archäologie präsentiert sich beim Tag des offenen Denkmals

Drechsler bei der Arbeit, Schnuppergrabung, Führungen

Westfalen (lwl). Handwerk, Technik und Industrie stehen im Mittelpunkt beim diesjährigen "Tag des offenen Denkmals". Auch die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe...   [mehr]

Kultur | 04.09.15

Von den Karolingern bis zum Zweiten Weltkrieg

LWL-Archäologen finden Querschnitt durch die Geschichte Dülmens

Dülmen (lwl). Tief in die Ursprünge der Stadt Dülmen dringen aktuell die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vor. Was in der Erde beim Bau des...   [mehr]

Kultur | 03.09.15

Verlassenes mittelalterliches Dorf taucht unter den Händen der LWL-Archäologen wieder auf

Bad Wünnenberg (lwl). Wo sich heute unzählige Windräder drehen, war die hügelige Landschaft östlich des Dorfes Helmern bei Bad Wünnenberg schon vor vielen Jahrhunderten...   [mehr]

Kultur | 28.08.15

LWL-Archäologen erforschen die Ursprünge der Herforder Neustadt

Herford (lwl). Zu den Ursprüngen der Herforder Neustadt dringen erstmals seit 25 Jahren wieder die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vor. In der Komturstraße...   [mehr]

Kultur | 26.08.15

Kreis Herford: Presse-Einladung

Pressetermin LWL-Archäologen nehmen Einblick ins mittelalterliche Herford

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 500 Jahre alt sind die Grundmauern eines mittelalterlichen Wohnhauses, die von den Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) jetzt in Herford...   [mehr]

Kultur | 20.08.15

Führungen auf der Holsterburg

Vom Bergfried und anderen neuen archäologischen Funden

Warburg (lwl). Die Holsterburg bei Warburg hat nicht nur lokal eine kurze aber heftige Geschichte geschrieben. Auch überregional hat sie seit der Entdeckung ihrer "wahren" Vergangenheit...   [mehr]

Kultur | 18.08.15

Archäologen untersuchen Friedhof unter dem Dom- und Marktplatz in Paderborn

Paderborn (lwl). Gerechnet hatten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) damit, auf die Überreste eines alten Friedhofes mitten auf dem Markt- und Domplatz in...   [mehr]

Kultur | 17.08.15

Achtung Radaktionen: Freigabe heute, 17.08.2015, 19:00 Uhr

Frühmittelalterliches Schwert aus Beckum glänzt jetzt "wurmbunt" in seiner angestammten Heimat

Beckum (lwl). Mehr als 16 Kilo Eisen mussten in einer speziellen Zusammensetzung hergestellt werden. Eine halbe Tonne Holzkohle wurde verbrannt, um damit Eisen zu bearbeiten. Übrig blieben 1,1...   [mehr]

Kultur | 17.08.15

Paderborn: Presse-Einladung

Fototermin Neue Funde auf dem Markt- und Domplatz in Paderborn

Liebe Kolleginnen und Kollegen, kaum waren die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) vor Ort, sind sie auch schon fündig geworden. Auf dem Markt- und Domplatz in...   [mehr]

Kultur | 14.08.15

Mittelalterliches Schwert kehrt zurück nach Beckum - als Rekonstruktion

Beckum (lwl). Als es die Archäologen aus dem Boden holten, war das Beckumer Schwert nur ein Haufen aus verrostetem Eisen. Jetzt präsentiert es sich glänzend und mit kunstvollen Mustern...   [mehr]

Kultur | 10.08.15

Holsterburg enthüllt ihren Bergfried und noch mehr Geheimnisse

Warburg (lwl). Lange Zeit konnten die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) nur vermuten, wo sich genau der Bergfried der Holsterburg bei Warburg befand. Die aktuellen...   [mehr]

Kultur | 07.08.15

Archäologischer Nachwuchs aus England auf der Ausgrabung am Landeshospital

Paderborn (lwl). Paderborn ist für Archäologen ein Paradies: Es gibt kaum Städte, deren mittelalterliche Entwicklung so gut erforscht werden konnte. Studenten aus dem britischen...   [mehr]

Kultur | 03.08.15

LWL-Archäologen untersuchen in Fröndenberg überraschenden Fundort

Bislang unbekannte eisenzeitliche Siedlung nimmt Gestalt an

Fröndenberg (lwl). Der Fund war überraschend. Denn bisher hatte es keine Anzeichen für die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gegeben, dass in...   [mehr]

Kultur | 22.06.15

Nach 12 Jahren in Paderborn warten neue archäologische Aufgaben auf Dr. Sven Spiong

Paderborn (lwl). Paderborn hat in der Archäologie Gewicht: Die Ursprünge der mittelalterlichen Stadtwerdung gehören - angefangen mit der Entdeckung der Kaiserpfalz Karls des...   [mehr]

Kultur | 22.06.15

1.500 Jahre alt: "Baumleiche" in Salzkotten entpuppt sich als wertvoller Zeitzeuge

Salzkotten-Scharmede (lwl). Eigentlich sollte nur ein störendes Holzstück aus den Feuchtwiesen bei Salzkotten-Scharmede beseitigt und vorsichtshalber im Vorfeld untersucht werden. Dass sich...   [mehr]

Kultur | 19.06.15

Vor rund 2.000 Jahren bestattet

Zufallsfund: LWL-Archäologen untersuchen Gräber unweit des Römerlagers Anreppen

Delbrück (lwl). Ein Zufallsfund sind Brandgräber, die jetzt in der Nähe des Römerlagers Anreppen in einer Kiesgrube bei Delbrück-Bentfeld (Kreis Paderborn) die...   [mehr]

Kultur | 18.06.15

Unweit der Stiftsruine wurden mehr als 40 Tote bestattet

Gräber in Lippstadt überraschen die LWL-Archäologen

Lippstadt (lwl). Damit hatte niemand gerechnet. Unweit eines der Wahrzeichen der Stadt Lippstadt, der malerischen Stiftsruine, kamen jetzt bei Bauarbeiten mehr als 40 Tote zum Vorschein. Eine echte...   [mehr]

Kultur | 17.06.15

Paderborn: Presse-Einladung

Verabschiedung von Stadtarchäologe Dr. Sven Spiong

Liebe Kolleginnen und Kollegen, über zwölf Jahre hat Dr. Sven Spiong große und kleine Bauvorhaben im Paderborner Stadtgebiet archäologisch begleitet und sich für die...   [mehr]

Kultur | 17.06.15

Lippstadt: Presse-Einladung

Gräberfund in Lippstadt

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Stiftsruine ist ein Wahrzeichen der Stadt Lippstadt. In unmittelbarer Nähe ist für die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)...   [mehr]

Kultur | 11.06.15

Teil der Stadtmauer und eines spätmittelalterlichen Hauses entdeckt

Werl gibt einen archäologischen Blick in seine Stadtgeschichte frei

Werl (lwl). Dass eine Stadtmauer im Garten auftaucht, ist nicht unbedingt Alltag. Auch nicht für die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die Stadt Werl hat eine lange...   [mehr]

Kultur | 10.06.15

LWL-Archäologen beenden Ausgrabungen, die für viele Überraschungen sorgten

Clarenstraße in Herford gibt ein wertvolles Archäologie-Kapitel zur Stadtgeschichte frei

Bielefeld (lwl). Was als Routine begann wurde zur archäologischen Überraschung. Denn der Boden an der Clarenstraße in Herford offenbarte den Archäologen des Landschaftsverbandes...   [mehr]

Kultur | 10.06.15

Ergebnisse und Funde der ersten Bauern am Hellweg

Ausgrabung in Bad Sassendorf lässt tief in die Steinzeit blicken

Bad Sassendorf (lwl). Die bisherigen Ergebnisse verwandeln den Fundort "Landerpfad" in Bad Sassendorf für die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in einen...   [mehr]

Kultur | 05.06.15

Bad Sassendorf: Presse-Einladung

Pressetermin "Neues aus der Steinzeit"

Liebe Kolleginnen und Kollegen, vollständige Hausgrundrisse, runde Zäune, tönerne Idole: das sind die archäologischen Besonderheiten, die jetzt in Bad Sassendorf aus der...   [mehr]

Kultur | 19.05.15

LWL-Archäologe ist neuer Vorsitzender des Verbandes der Landesarchäologen

Münster (lwl). Prof. Dr. Michael M. Rind, Chefarchäologe des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), ist auf der Mitgliederversammlung der Jahrestagung des Verbandes der...   [mehr]

Kultur | 22.04.15

Medizin und Hygiene im Römerlager

Führung für Erwachsene im LWL-Römermuseum

Haltern (lwl). Wie sah die medizinische Versorgung der Legionäre des Hauptlagers der Römer in Haltern aus? Die Führung für Erwachsene "Medizin und Hygiene im...   [mehr]

Kultur | 02.04.15

Osterüberraschung für die LWL-Archäologen in Haltern

81 eierähnliche Schleuderbleie gefunden

Haltern (lwl). Sie sehen nicht nur ein wenig so aus, die 81 pflaumengroßen Stücke aus Blei sind auch inhaltlich für die Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)...   [mehr]

Kultur | 30.03.15

Domplatz in Paderborn gibt Hellweg frei

Paderborn (lwl). Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL erforschen derzeit das Herzstück der Stadt Paderborn, den Domplatz. Dort ist nicht nur die älteste Variante...   [mehr]

Kultur | 20.03.15

Eisenzeit in Westfalen: Publikation füllt wissenschaftliche Lücke

Münster (lwl). Mit der ersten Gesamtdarstellung zur Eisenzeit in Westfalen schließt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) eine Forschungslücke: 49 Fachwissenschaftler geben...   [mehr]

Kultur | 09.03.15

Forschungen, Ausgrabungen, Funde und Methoden

Jahrestagung der LWL-Archäologen präsentiert Jahr mit "Tälern und Bergspitzen"

Münster (lwl). Neuer Besucherrekord bei der Jahrestagung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zur Archäologie: Über 400 Zuhörer ließen sich auf der sechsten...   [mehr]

Kultur | 06.03.15

Wie die Paderborner die kaiserliche Tafel deckten

LWL-Archäologen erforschen über 1.000 Jahre alte Höfe an der Warmen Pader

Paderborn (lwl). Karl der Große war nicht nur ein großer Staatsmann und strategischer Denker. Er war auch ganz profan um das eigene leibliche Wohl besorgt. Die Zeugnisse seiner...   [mehr]

Kultur | 26.02.15

Münster: Presse-Einladung

Jahrestagung Archäologie in Westfalen-Lippe

Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch in diesem Jahr blickt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im Rahmen der traditionellen Jahrestagung Archäologie in Westfalen-Lippe am 9....   [mehr]

Kultur | 06.02.15

Unter Hallenneubau lagerten die Menschen schon vor tausenden von Jahren ihre Lebensmittel

Unnaer Boden gibt überraschende Einblicke für die Archäologen frei

Unna (lwl). Fast sieht es aus, als ob die Menschen hier erst vor kurzem ganze Geschirrsätze im Boden vergraben hätten. So gut erhalten war die Keramik, die den Archäologen des...   [mehr]

Kultur | 12.01.15

"Archäologie in Westfalen-Lippe 2013": Aktuelle Erkenntnisse aus der Region auf einen Blick

Münster (lwl). Die Archäologie in Westfalen und Lippe stand 2013 im öffentlichen Interesse: Änderungen des Denkmalschutzgesetzes, Kürzungen der öffentlichen Mittel,...   [mehr]