Willkommen ...

... auf dem Blog der LWL-Archäologie für Westfalen. Mit unseren Beiträgen informieren wir über unsere Arbeit, über die aktuellsten Ausgrabungen und neuesten Erkenntnisse aus allen Regionen Westfalens und allen Fachgebieten.
 
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns auf viele Besucher sowie angeregte Diskussionen!

Die Eröffnung der Ausstellung in der Sparkasse Trier fand am 7. April statt. Prof. Dr. Michael Rind, der Direktor der LWL-Archäologie (am Rednerpult), schilderte den langen Entstehungsprozess der Kline (Foto: Universität Trier/C. Gere).

19.04.2017

Ausstellung der römischen Kline aus Haltern am See in der Sparkasse Trier

Die Rekonstruktion der römischen Kline aus Haltern am See wird vom 1. April bis 12. Mai 2017 in der Sparkasse Trier gezeigt. Die Ausstellung wurde von der LWL-Archäologie für Westfalen und der Original- und Abgusssammlung der Universität Trier gemeinsam mit der Sparkasse Trier konzipiert.

Die Kline wurde in den Jahren 2013 bis 2015 mit modernsten Mittel aufwendig re ...

mehr...

Die imposante Maschinenhalle der Grube Landeskrone ist ein einmaliges Denkmal der frühen Industrialisierung. Im Vordergrund ist die Schachthalle und im Hintergrund das Podest der Dampfmaschine. - Foto: Deutsches Bergbau-Museum Bochum/Peter Thomas

12.09.2016

Wichtiges Industriedenkmal unter Tage erstmals dokumentiert

Forschungskooperation erkundet den ältesten Dampfmaschinenstandort des Siegerlandes untertage – Vortrag am 21.9.2016 in Wilnsdorf

Durch brusthohes Wasser in über 80 Metern Tiefe unter der Erde in völliger Finsternis waten und nicht wissen, was hinter der nächsten Abbiegung lauert. So sah der Weg aus, der jet ...

mehr...

Glücklicherweise bietet der Eingangsbereich der Zentralen Fundarchivs ausreichend Platz zum Rangieren (Foto: LWL-Archäologie/N. Wolpert).

09.09.2016

Eine 150 Jahre lange Fundgeschichte.

Der Einbaum aus dem Zentralen Fundarchiv geht auf Reisen

Zentimeterarbeit war gefragt, als der 25-Tonner am Donnerstagmorgen vor dem Zentralen Fundarchiv der LWL-Archäologie für Westfalen in der Münsteraner Speicherstadt parkte. Ein rund 1000 Jahre alter Einbaum sollte abgeholt und in das LWL-Museum für Naturkunde gebracht werden. Dort wird am 30. September die neue Sonderausstellung „Wasser bewegt – Erde Mensch Natur ...

mehr...

Logo des NWDV

10.08.2016

4 Tage randvoll mit Archäologie und Geschichte

83. Tagung des Nordwestdeutschen Verbandes für Altertumsforschung

So viele spannende Themen wird es so schnell nicht mehr auf einem Fleck geben. Ebensowenig wie die Gelegenheit, einen Großteil der deutschen Altertumsforscher und Archäologen treffen und sich intensiv austauschen zu können. Denn vom 18. bis 21. September mehr als nur der nordwestdeutsche Teil der archäologischen und historischen Forschungswelt in Münster zu Gast - b ...

mehr...

Header zur Landesausstellung in Detmold

03.07.2016

Revolutionäre Jungsteinzeit in Detmold

Archäologische Landesausstellung mit wunderbaren Funden aus Westfalen

Premiere in Detmold! Zum ersten Mal macht die traditionelle archäologische Landesausstellung im Lippischen Landesmuseum Station. Nachdem die archäologischen Höhepunkte aus NRW bereits im Bonner Landesmuseum des LVR erstmals mit einem Themenschwerpunkt parallel zur "Leistungsschau" für Furore gesorgt hatte, locken sie jetzt in Lippe und damit auf der zweite ...

mehr...

3 Rekonstruktionszeichnungen zur Baugeschichte der Abdinghofkirche; Abb.: LWL/S. Spiong, O. Heilmann

23.05.2016

„Die frühe Baugeschichte der Abdinghofkirche aus dem Blickwinkel der Archäologie“

Vortrag von Dr. Sven Spiong, 24. Mai, 19.00 Uhr, Paul-Gerhard-Haus, Am Abdinghof 5, Paderborn

Die Basis für die Rekonstruktion der frühen Baugeschichte der Klosterkirche St. Peter und Paul (Abdinghofkirche) sind die Ausgrabungen von Bernhard Ortmann in den 40er und 50er Jahren. Die Ergebnisse, die Ortmann in seiner Dissertation vorgelegt hat, sind seitdem von mehreren Bearbeitern neu bewertet worden, wobei viele Fragen offen bleiben mussten.

mehr...

Jahreshauptversammlung der Altertumskommission in Siegen

19.05.2016

Jahreshauptversammlung der Altertumskommission in Siegen

Einladung zur Vortragsveranstaltung am 3. Juni 2016

Jährlich trifft sich die Altertumskommission für Westfalen (AK) zu ihrer Jahreshauptversammlung - zumeist - an einem anderen Ort in Westfalen-Lippe. Die bereits seit über 100 Jahren bestehende Vereinigung aus aktiven, ehemals hauptamtlichen und ehrenamtlichen Archäologen/innen und Vertreter/innen anderer, verwandter Disziplinen, die sich der Erforschung der äl ...

mehr...

Blick auf die Grabungsfläche; Foto: LWL/M. Hahne

14.04.2016

Archäologische Führung über die Grabung in Warburg-Hohenwepel

Freitag, 09. September 2016 um 17.00 Uhr

Für den Zeitraum von August bis Ende September 2016 ist die Fortsetzung der Ausgrabung des Gräberfeldes der frühesten mitteleuropäischen Bauernkultur – der Linienbandkeramik – durch die LWL-Archäologie für Westfalen/Außenstelle Bielefeld geplant.

mehr...

Doppelturmfassade der Kirche; Foto: LWL-Medienzentrum für Westfalen/Andreas Lechtape

11.04.2016

Öffentliche Vorträge zur Tagung „Archäologie in Ostwestfalen“

17.04.2016, 14:00 Uhr, Kreismuseum Wewelsburg, Burgwall 19, 33142 Büren-Wewelsburg

Die für ein breites Publikum angebotenen Vorträge finden am Sonntag im Filmraum der Erinnerungs- und Gedenkstätte statt und sind kostenlos.

mehr...

Blick auf die freigelegten Gräber am Dom; Foto: LWL

03.03.2016

Vom Bistumszentrum zur Stadt: Neues zur Stadtentwicklung Paderborns anhand der archäologischen Untersuchungen 2015

Vortrag von Dr. Sveva Gai im Rahmen der Veranstaltungen des Altertumsvereins Paderborn e.V.

 

Der Vortrag findet statt am Dienstag, dem 08.03.2016 in der Vortragsaula der Theologischen Fakultät, Hörsaal 002, Am Kamp 6, Paderborn.

mehr...