Außenstelle Münster

Die Außenstelle Münster der LWL-Archäologie für Westfalen vertritt das Interesse der Öffentlichkeit an der Erhaltung der Bodendenkmäler im Regierungsbezirk Münster. In der Stadt Münster wird sie von der Stadtarchäologie Münster unterstützt.

Zu den Schwerpunkten der wissenschaftlichen Arbeit gehört die Erforschung der Neolithisierungsprozesse am Rande der Norddeutschen Tiefebene, Siedlungsarchäologie von der Bronzezeit bis zum Hohen Mittelalter und die Erfassung von Bodendenkmälern anhand von Laserscan-Daten.