Willkommen ...

... auf dem Blog der LWL-Archäologie für Westfalen. Mit unseren Beiträgen informieren wir über unsere Arbeit, über die aktuellsten Ausgrabungen und neuesten Erkenntnisse aus allen Regionen Westfalens und allen Fachgebieten.
 
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns auf viele Besucher sowie angeregte Diskussionen!

Im Jahre 2006 wurde im Vorfeld des Baus einer Windkraftanlage bei Brilon-Madfeld (HSK) eine eisenzeitliche Siedlung angeschnitten (Foto: LWL-AfW Olpe/Hermann Menne)

Neue Publikation: Eisenzeitliche Siedlung bei Brilon-Madfeld (HSK)

BA-Arbeit von Andreas Knäpper publiziert

2006 wurde bei der Kontrolle des Baufeldes für eine neue Windkraftanlage auf dem Briloner Hochplateau bei Madfeld eine eisenzeitliche Siedlung entdeckt. Unter den zahlreichen Befunden der kleinen Fläche stechen einige besonders tiefe Gruben hervor, über deren Zweck noch keine letzte Klarheit herrscht. Waren es Brunnen?

Bei teils widrigen Wetterbedingungen wurden die zahlreichen eisenzeitlichen Grubenbefunde dokumentiert (Foto: LWL-AfW Olpe/Michael Baales)

Andreas Knäpper M.A., lange Jahre studentischer Volontär in der Außenstelle Olpe und seit einiger Zeit für die Fachfirma Archäologische Dienste tätig, hat diese Siedlung im Rahmen seiner BA-Arbeit an der Ruhr-Universität ausgewertet.

 

Seine Arbeit ist nun im Rahmen unserer Fachzeitschrift "Ausgrabungen und Funde in Westfalen-Lippe" erschienen, bereits als open access auf der Internetplattform der Heidelberger Universitätsbibliothek.

 

Sie sei allen Interessierten an der Urgeschichte des Hochsauerlandkreises (und darüber hinaus) empfohlen.

 

Michael Baales

 

Publikationsdatum: 08.08.2017

Themen: Außenstelle Olpe, Publikationen