check-circle Created with Sketch.

Aktuelles

Archäologie in Westfalen-Lippe 2020

In 80 Beiträgen informieren 119 Autor:innen über die aktuellen Forschungsergebnisse aus Archäologie und Paläontologie und die größten Ausstellungen in Westfalen im Jahr 2020. Deutschlands erste Flugsaurierspuren mit Hand- und Fußabdrücken aus einem Steinbruch, ein 870 Jahre altes Boot, das Unterwasserarchäolog:innen aus der Lippe bergen konnten, und ein mit zerstörungsfreien Untersuchungen zufällig wiederentdeckter Tennisplatz auf der Burg Tecklenburg – so vielfältig wie die archäologische und paläontologische Landschaft Westfalens sind die eingesetzten Methoden, mit denen sie untersucht wird. Der neue Band bietet außer Fachleuten auch interessierten Laien einen guten Einblick in die neuesten Methoden der archäologischen Arbeit und stellt Fundplätze aus allen Epochen vor.

Übrigens stehen ab sofort die Beiträge des Jahresrückblicks 2019 als Download bereit - kostenfrei im Open Access.

Mehr Informationen zum Buch finden Sie hier.

Cover "Archäologie in Westfalen-Lippe 2020"