Die Holsterburg erwacht zum 3-D-Leben

13.07.2016

Vom Ausgrabungsbefund zur digitalen Rekonstruktion

Die Holsterburg bei Warburg gehört zu den wenigen oktogonalen Burganlagen des hochmittelalterlichen Europas. Als bisher nördlichster Vertreter dieser Burgform im deutschsprachigen Raum und zugleich singuläres Beispiel in Westfalen kann sie zu Recht als Architektur von europäischem Rang bezeichnet werden. Deshalb soll sie auch dreidimensional wieder sichtbar …

Kategorien: Mittelalter- und Neuzeitarchäologie · Aktuelle Grabungen

Attendorn: Reste des Ennester Tores freigelegt

21.06.2016

Irritationen um archäologischen Baustelleneinsatz

Bereits 2015 sind Archäologen im Bereich des Ennester Tores tätig gewesen, als dort im Rahmen von Baumaßnahmen zu einem Parkhaus Teile der Stadtbefestigung tangiert wurden. Die archäologische Fachfirma ABS aus Köln untersuchte hier aufgrund einer Beauflagung durch die Außenstelle Olpe als Träger öffentlicher Belange im Auftrag der …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Aktuelle Grabungen

Überraschung!

01.06.2016

Reiche Hofstellen des 1.-5. Jahrh. n. Chr. in Salzkotten-Scharmede

Es gab keine eindeutigen Hinweise auf einen vorgeschichtlichen Fundplatz, als am westlichen Ortsrand von Scharmede Anfang April mit dem Bau des neuen Sportplatzes begonnen wurde. Die Überraschung war groß, als bei einer Kontrolle des Oberbodenabtrages zahlreiche Scherben zutage kamen.

Kategorien: Außenstelle Bielefeld · Aktuelle Grabungen