Was bleibt: Archäologen auf den Spuren einer verlassenen Siedlung bei Scharmede

15.03.2019

Vortrag von David Petö und Sven Spiong am 11. April um 19.00 Uhr im Kreismuseum Wewelsburg

Im Rahmen der Ausstellung „Leben am Rande der keltischen und römischen Welt – Neue archäologische Entdeckungen aus Scharmede“ stellen die beiden Archäologen besondere Funde der Ausgrabung vor und nehmen ihre Zuhörer mit auf eine Reise …

Kategorien: Außenstelle Bielefeld · Veranstaltungen

Veranstaltungstipp: Vorträge zu Verbrechen im Arnsberger Wald 1945 und ihre juristische Aufarbeitung

15.03.2019

21. März im Landgericht Arnsberg

Während dreier Nächte im März 1945 ermordeten Angehörige von Wehrmacht und SS an drei Tatorten bei Warstein, Suttrop und Meschede 208 Zwangsarbeiter, die mehrheitlich aus der Sowjetunion und Polen stammten. Unter den Opfern befinden sich viele Frauen und sogar Kinder, die bis auf wenige Ausnahmen bis …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Veranstaltungen

(Früh-)Geschichte im Bild

04.03.2019

Ein archäologisches Lebensbld und seine Geschichte(n)

Grafiken, die die Vergangenheit rekonstruieren, sind ein beliebtes Mittel, den Forschungsstand der archäologischen Wissenschaft darzustellen. Bilden diese Grafiken auch noch szenisch Lebenswelten ab und sind sie unterhaltsam, spricht man von „Lebensbildern“. Sie sind besonders beliebt für eine Präsentation archäologischer Themen in die breite Öffentlichkeit. Sie …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Hinter den Kulissen

Wieder eine neue linearbandkeramische Siedlung in der Hellwegzone

04.03.2019

Zweite Ansiedlung der frühesten Bauerngemeinschaft Mitteleuropas in Ense-Bremen entdeckt

Am Nordrand von Ense-Bremen, am Ruhner Weg, wo in Kürze ein neues Wohngebiet entstehen wird, haben schon vor über 7.000 Jahren Menschen der frühen Jungsteinzeit gelebt und ihre Häuser gebaut. Die Jungsteinzeit markiert einen der wichtigsten Wendepunkte der Geschichte: Um etwa 5.500 …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Aktuelle Grabungen