Wichtige Funde ohne Kontext

26.07.2018 Carolin Steimer

Zwei Beispiele für den Verlust des wissenschaftlichen Wertes bei Raubgrabungen

Im Dezember 2017 legte der Archäologe Ingmar Luther M.A. der Außenstelle Olpe der LWL-Archäologie für Westfalen zwei bemerkenswerte Funde vor. Es handelt sich um die Fragmente zweier bronzener Schmuckobjekte.

Zum einen ist es das Bruchstück eines Halsrings, der einen kreuzförmigen …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Neufunde

Archäologische Untersuchungen an der A 1

26.07.2018 Carolin Steimer

Grabungen erbrachten Siedlungsspuren aus der Vorrömischen Eisenzeit

Das Gewerbegebiet an der A 1 unweit der Anschlussstelle Unna – mit einem bekannten schwedischen Möbelhaus – wird erweitert. Da dieses Areal in der siedlungsgünstigen Hellwegzone liegt unternahm die Außenstelle Olpe der LWL-Archäologie für Westfalen hier bereits vor einigen Jahren Oberflächenbegehungen, bei denen …

Achtung Experiment – Teil 11

17.07.2018 Carolin Steimer

Er brennt wieder ....

Axtschläge hallen im Tal des Mäckingerbachs und am Rennofen herrscht reges Treiben: Der Nachbau eines eisenzeitlichen Verhüttungsofens (Rennofen) aus dem Siegerland im LWL-Freilichtmuseum Hagen brennt nun seit vier Tagen und drei Nächten. Mit einem archäologischen Experiment versucht hier eine Kooperation aus LWL-Archäologie für Westfalen, Deutsches Bergbau-Museum …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Projekte

Achtung Experiment – Teil 10

12.07.2018 Carolin Steimer

Das archäologische Experiment geht in seine sprichwörtlich heiße Phase

Seit dem Frühjahr 2017 erforscht eine Kooperation aus LWL-Archäologie für Westfalen, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, LWL-Freilichtmuseum Hagen, Ruhr-Universität Bochum und Römisch Germanisches Zentralmuseum Mainz die keltische Verhüttungstechnologie des Siegerlandes in einem einmaligen archäologischen Experiment, worüber in bereits neun Beiträgen hier im Blog …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Projekte

Neue Publikationen zu Südwestfalen

11.06.2018 Carolin Steimer

Drei Hefte der Altertumskommission führen zu archäologischen Denkmälern ins Siegerland sowie das nördliche Sauerland

Die Reihe der „Frühen Burgen in Westfalen“ ist seit Jahrzehnten ein Erfolgsprodukt der Altertumskommission für Westfalen; handlich und aktuell informieren die grünen Hefte über Befestigungsanlagen von der Jungsteinzeit bis in die Neuzeit und werden gerne für …

„Quo vadis, Archäologie?“

11.06.2018 Carolin Steimer

Ein Sondengänger-Fund gibt zu denken

„Wohin gehst du, Archäologie?“ Diese Frage stellte sich neulich bei der Bearbeitung der Funde, die so zahlreich im Jahr von ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Außenstelle Olpe vorbei gebracht werden. Schon oft war an dieser Stelle die Rede von den wissenschaftlich bedeutenden Einzelstücken, die mit oder …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Neufunde

Fachtagung „Müsener Berggeschrey“

07.05.2018 Carolin Steimer

Neue Erkenntnisse zur Montanarchäologie im Müsener Revier und Südwestfalen 2015–2018

Der Verein Altenberg & Stahlberg e.V. Müsen lädt am 26.05.2018 zum zweiten Mal nach Hilchenbach-Müsen ein, um die neuesten Arbeiten und Forschungsergebnisse der seit 2013 laufenden Kooperation zwischen dem Verein und der LWL-Archäologie für Westfalen sowie dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum …

Schulabschluss – und nun?

17.04.2018 Carolin Steimer

Die Außenstelle Olpe sucht Bewerber für ein Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege

Seit einigen Jahren arbeitet die Außenstelle Olpe nun bereits erfolgreich mit jungen Menschen zusammen, die ein praktisches Jahr in der Archäologischen Denkmalpflege absolvieren wollen. Manche nutzen dies als Vorbereitung für ihr Archäologie-Studium, andere wollen einfach vor dem "Ernst …

Wilnsdorfer Berggeschrey

09.04.2018 Carolin Steimer

Regionale Fachtagung zur Grube Landeskrone – Samstag, den 14.04.2018; 9:00 bis ca. 18:00

Die Grube Landeskrone und das Montanareal Ratzenscheid sind zwei überregional bedeutende Bergbauzeugen des Mittelalters sowie der frühen Industriealisierung in Südwestfalen. Eine Forschungskooperation aus Verein für Siegerländer Bergbau e.V., Deutsches Bergbau-Museum Bochum sowie LWL-Archäologie für Westfalen haben seit …

Kleiner Fund – großartige Entdeckung

27.03.2018 Carolin Steimer

Ein außergewöhnliches Fibelfragment aus Schmallenberg

Bei Grafschaft-Schmallenberg im Hochsauerlandkreis liegt auf dem bekannten Wilzenberg eine eisenzeitliche Wallburg, die durch einen Waffenhort aus zwei Schwertern sowie auch je zwei Speer- und Lanzenspitzen überregional bekannt ist. Unbekannt ist hingegen die die Wallburg umgebende Siedlungslandschaft. Müssen wir uns inselartig verteilte kleine Bauernhöfe oder kleine …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Neufunde