Wenn Männer weinen

25.06.2016

Neues Werburg-Museum mit archäologischen Funden

Manchmal kann Archäologie auch zum Heulen sein. Jedenfalls dann, wenn echtes Herzblut im Spiel ist. Dann weinen auch gestandene Männer Tränen der Erleichterung und Freude. So geschehen bei der Eröffnung des Werburg-Museums in Spenge. Den Vorsitzenden des Werburg-Vereins Dr. Werner Best überkam es jedenfalls, als es …

Kategorien: Zentrale Dienste · Hinter den Kulissen

Von der Knochenschnitzerei bis zum Kloster:

23.06.2016

Dülmen als sprudelnde Quelle für archäologische Überraschungen aus dem Mittelalter

Jede Fundstelle ist bereits für sich etwas Besonderes. Aktuell sorgen die verschiedene Bauprojekte und Baustellen dafür, dass sich die Dülmener Innenstadt zu einem spannenden archäologischen Gesamtprojekt mit immer neuen Überraschungen und damit zu einem Fokus der Mittelalter- und Neuzeitarchäologie verwandelt hat. …

Kategorie: Mittelalter- und Neuzeitarchäologie

Christianisierung und Glockenguss

23.06.2016

Auf dem Kontinent gibt es nichts Älteres

Dass im Dülmener Boden reiche mittelalterliche Geschichte verborgen liegt, war für die Archäologen des Fachreferates für Mittelalter- und Neuzeitarchäologie nicht wirklich ein Geheimnis. Was dann bei den Ausgrabungen auf dem Gelände des künftigen Intergenerativen Zentrums zum Vorschein kam, hat jedoch für mehr als eine …

Kategorie: Mittelalter- und Neuzeitarchäologie

Attendorn: Reste des Ennester Tores freigelegt

21.06.2016

Irritationen um archäologischen Baustelleneinsatz

Bereits 2015 sind Archäologen im Bereich des Ennester Tores tätig gewesen, als dort im Rahmen von Baumaßnahmen zu einem Parkhaus Teile der Stadtbefestigung tangiert wurden. Die archäologische Fachfirma ABS aus Köln untersuchte hier aufgrund einer Beauflagung durch die Außenstelle Olpe als Träger öffentlicher Belange im Auftrag der …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Aktuelle Grabungen

Bergbauwanderweg Siegen-Eisernhardt

21.06.2016

Neueröffnung durch den Verein für Siegerländer Bergbau e.V.

Seit vielen Jahren bemüht sich der Verein für Siegerländer Bergbau e.V., die zahlreichen Relikte der vor allem mittelalterlich-neuzeitlichen Montangeschichte im Siegerland zu erforschen und der Öffentlichkeit zu vermitteln.

Diesem Anliegen dient auch der „runderneuerte“ Bergbauwanderweg rund um die Eisernhardt, der am Sonntag dem …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Projekte

Von der Stadtbefestigung bis zum Friedhof

20.06.2016

Dem Warburger Burgberg auf den Zahn gefühlt

Die bewegte Vergangenheit des Warburger Burgbers können die Archäologen bis heute auch im Boden ablesen, wo die Spuren der Geschichte erhalten geblieben sind. Dort, wo Bauarbeiten für Bauprojekte die Erde öffnen, sind die Ausgräber jetzt ebenfalls mehrfach zur Stelle gewesen, um die Zeugnisse der …

Kategorie: Mittelalter- und Neuzeitarchäologie

Stelle frei !

14.06.2016

Außenstelle Olpe sucht Bewerber/in für das „Freiwillige Jahr in der Denkmalpflege“

Seit einigen Jahren arbeitet die Außenstelle Olpe nun bereits erfolgreich mit jungen Menschen zusammen, die ein praktisches Jahr in der Archäologischen Denkmalpflege absolvieren wollen. Manche nutzen dies als Vorbereitung für ihr Archäologiestudium, andere wollen einfach vor dem "Ernst des Lebens“ …

Kategorien: Außenstelle Olpe · Hinter den Kulissen